Nachfolgend finden Sie einige Fragen, die ich regelmäßig von meinen Kunden gestellt bekomme. Deshalb habe ich sie in einem kleinen FAQ-Bereich zusammengefasst.

Häufige Fragen zum Immobilienverkauf

Woran erkenne ich, dass Sie der richtige Makler für mich sind? 

 

1)     Ich stelle Sie in den Mittelpunkt meiner Aktivitäten und versuche, Ihnen im Rahmen meines kundenorientierten „Rundum-Services“ alle Aufgaben abzunehmen, die die Vermittlung Ihrer Immobilie mit sich bringt.

2)     Da, im Gegensatz zu angestellten Maklern, mein Einkommen zu 100% aus meinen Provisionseinnahmen besteht (d.h. ich kein Fixgehalt beziehe), werde ich stets volles Engagement zeigen, Ihre Immobilie schnellstmöglich zum höchstmöglichen Preis zu verkaufen.  

3)     Im Rahmen meiner Ausbildung zum Immobilienfachmakler (gepr. durch RE/MAX), habe ich Seminare zu verschiedensten immobilien- spezifischen Thema besucht.    

4)   Durch das BVFI-Netzwerk und der damit verbundenen MLS- Datenbank erreiche ich deutlich mehr Maklerkollegen als andere Büros. Das erleichtert es, einen Käufer für Ihre Immobilie zu finden – ich bleibe dabei Ihr einziger, persönlicher Ansprechpartner.

5)  Seit 2015 bin ich DEKRA-Zertifizierter Sachverständiger für Immobilinebewertungen "D1" (Ein- und Zweifamilienhäuser).

 

Darf ich parallel zu Ihnen auch andere Makler mit dem Verkauf beauftragen?

 

Wie bei so vielen Dingen im Leben gilt auch bei der  Immobilienvermittlung: „Viele Köche verderben den Brei“.

Wenn mehrere Makler Ihre Immobilie anbieten, wissen diese genau, dass ihre Verkaufschancen vom Zufall abhängen. Die Vermittlung Ihres Objekts wird zum Lottospiel! Nur bei einem Exklusivauftrag geht der Makler eine Tätigkeitsverpflichtung ein und zeigt vollen Einsatz für den Verkauf Ihrer Immobilie. Deshalb gilt auch für mich: „100% Einsatz führt zu 100% Erfolg – mit einem Qualifizierten Alleinauftrag!“

 

Was muss ich tun, wenn ich nicht alle Unterlagen meiner Immobilie vorliegen habe?

Kein Problem! Mit Ihrer Einverständnisserklärung besorge ich für Sie alle benötigten Dokumente: Bodenrichtwerte, Grundbuchauszüge, Auszüge aus der Bauakte, Teilungserklärungen, Aufteilungspläne, Jahresabrechnungen, Wirtschaftspläne, Versammlungsprotokolle etc., sofern diese nicht vorliegen.

 

Können auch die Kunden anderer Makler meine Immobilie kaufen, wenn ich Ihnen einen Exklusivauftrag erteile?

Ja! Ich kooperiere gerne mit allen anderen Maklern und derne Suchkunden, dadurch werden die Vermarktungszeiten extrem verkürzt. Wenn ein Makler einen Interessenten für Ihre Immobilie hat, darf auch dieser Ihre Wohnung oder Ihr Haus kaufen. Auch während der Laufzeit meines Qualifizierten Alleinauftrages.

 

Wie lang läuft der Vermittlungsauftrag?

Idealerweise strebe ich eine 6-monatige Laufzeit an. Dann haben wir eine realistische Chance, dass von mir in die Vermarktung investiertes Geld und Zeit zu einem für alle Seiten optimalen Ergebnis führen.

 

In wie vielen Internetportalen inserieren Sie meine Immobilie?

Ich bin in allen großen Immobilenportalen vertretenDurch die Insertion in den drei marktführenden Portalen (Immobilienscout24, Immonet, Immowelt) sowie den verschiedenen, der Büro-Homepage, und mehreren regionalen Börsen ist eine große Reichweite garantiert.

 

Ich möchte kein Verkaufsschild an meiner Immobilie. Ist das möglich?

Grundsätzlich haben Sie bei der Auswahl der Vermarktungsaktivitäten ein Mitspracherecht. Wenn Sie aus nachvollziehbaren Gründen eine bestimmte Maßnahme nicht wünschen, akzeptiere ich dies selbstverständlich. Sie müssen sich jedoch stets bewusst sein, dass auch diese eine Maßnahme vielleicht genau den richtigen Käufer auf Ihre Immobilie aufmerksam machen kann.

 

Woran erkenne ich, ob Sie auch wirklich aktiv den Verkauf meiner Immobilie vorantreiben?

Unaufgefordert schicke ich Ihnen monatlich meinen Aktivitätenbericht zu bzw. informiere Sie in einem persönlichenn Gespräch. Hier erfahren Sie, welche Aktivitäten ich im vergangenen Monat ergriffen habe und wie die Resonanz und der aktuelle Stand der Vermarktung aussehen.

 

Was muss ich als Verkäufer zahlen, wenn innerhalb der Auftragslaufzeit kein Käufer gefunden wurde?

Sollte ich wider Erwarten keinen Käufer für Ihre Immobilie finden, ist dies allein mein Risiko. Ich verlange von Ihnen keine Aufwandsentschädigung oder ähnliches, für Sie fallen in diesem Fall keine Kosten an. Auch das ist ein Grund, warum ich während der Laufzeit alles dafür gebe, um zum Verkaufserfolg zu kommen.

 

Was passiert, wenn Sie einen konkreten Kaufinteressenten gefunden haben?

Wenn sich ein Interessent zum Kauf entschlossen hat, lasse ich eine Reservierungsvereinbarung unterschreiben. Die Zahlung einer Reservierungsgebühr bekräftigt seine ernsthaften Kaufabsichten. Erst nach Vorliegen einer schriftlichen Finanzierungsbestätigung lasse ich vom Notar einen Kaufvertragsentwurf vorbereiten, den ich auf Wunsch mit Ihnen und dem Käufer bespreche. Wenn alle offenen Fragen geklärt sind, wird beim Notar der Kaufvertrag unterzeichnet. Auch nach dieser Beurkundung stehe ich Ihnen und dem Käufer zur Verfügung, z.B. bei der Übergabe.

 

 

Häufige Fragen zur Immobilienvermietung

Was kostet mich als Vermieter die Mietersuche?

Seit Einführung des Bestellerprinzips, wird die Makler Courtage vom Auftraggeber bezahlt, dies beträgt 2,38 Monatskaltmieten.

 

Muss ich als Vermieter bei Besichtigungsterminen anwesend sein?

Nein! Wenn Sie es wünschen kümmere ich mich um die Koordination und Durchführung der Besichtigungen. Ich mache keine "Massenbesichtigungen", sonder nur verinbarte Einzeltermine.

 

Habe ich ein Mitspracherecht bei der Auswahl der Mieter?

Selbstverständlich! Wenn ich einen oder mehrere Interessenten gefunden habe, die Ihre Wohnung mieten möchten, stelle ich Ihnen diese vor und berate Sie bei der Mieterauswahl.

 

Prüfen Sie die Bonität der Mietinteressenten?

Ja! Eine Selbstauskunft, aktuelle Verdienstnachweise und eine Bonitätsprüfung lasse ich mir von jedem Interessenten vorlegen, bzw. besorge diese wenn notwendig.

 

Füllen Sie den Mietvertrag für mich aus?

Gerne unterstütze ich Sie bei der Vorbereitung des Mietvertrags und bin bei der Unterzeichnung für Fragen beratend anwesend.

 

Führen Sie die Übergabe durch?

Eine professionelle Übergabe mit bebildertem Protokoll, gehört zu meinem Service natürlich dazu.

 

Darf ich mich auch nach der Übergabe an sie wenden?

Gerne berate und betreue ich Sie, auch bei Fragen über den Abschluß des Vermietungsvertrages hinaus.

Stefan Tafferner

Geschäftsführender Inhaber/

Immobilienmakler

 

Ladengeschäft

(Termine nach Absprache)

Stefan Tafferner Immobilien

Högerstraße 10

85646 Anzing

 

Büro- und Rechnungsanschrift

Stefan Tafferner Immobilien

Semptweg 10

85646 Anzing

 

Mobil:    +49 179 292 41 21

Telefon: +49 8121 800 39 10

Fax:      +49 8121 227 559

E-Mail:  stefan@tafferner.eu

Sie haben Fragen?

Am schnellsten erreichen Sie uns unter der:

+49 179 292 41 21

Gerne rufen wir Sie auch zurück.

Wir arbeiten auch mit Maklerkollegen zusammen Gemeinschaftsgeschäfte = Schnellere Vermarktung !!

Ihre, über uns vermarktete, Immobilie finden Sie nicht nur in den großen Portalen, wie z.B. ...

.... sondern auch in in über 100 weiteren, regionalen und überregionalen Portalen und Online Zeitungen. So erzielen wir eine noch höhere Reichweite - FÜR IHREN Verkaufs- bzw. Vermietungserfolg.